Auf jeden Einzelnen kommt es an

Jeder hat individuelle Fähigkeiten und Potentiale die es zu erkennen und zu fördern gilt. Einer unserer Grundsätze lautet: Keiner wird zurückgelassen!

Zur Förderung individueller Fähigkeiten bedarf es einer feinen Diagnostik und der Entwicklung individueller Förderpläne. Die SchülerInnen arbeiten dabei mit individuellen Arbeitsplänen an speziell entwickelten Fördermaterialien. In regelmäßigen Abständen erhalten die SchülerInnen Auskunft über ihren Lernstand. Die in den jeweiligen Modulen und Projekten erarbeiteten Kompetenzen werden in Form von Zertifikaten dokumentiert. Im Laufe eines Schuljahres werden so eine Reihe an Zertifikaten gesammelt, in dem die Entwicklung des Lernstandes erkennbar wird. Diese verbalen Rückmeldungen ergänzen die klassischen Zeugnisse und geben diesem eine neue Qualität.

Die SchülerInnen notieren im LOGBUCH selbständig die im Unterricht erreichten Ziele und reflektieren diese. In den wöchentlich stattfindenden Tutorgesprächen werden die erreichten Ziele besprochen und neue Ziele gemeinsam festgelegt. Das LOGBUCH strukturiert hierbei den Lernprozess und dient gleichzeitig als Kommunikationsinstrument für Eltern und Pädagogen.