Quinoa ist ein "Ausgezeichneter Ort" im Land der Ideen

(Kommentare: 0)

Zwei Jahre Quinoa-Schule: Wie gelingen Bildungsaufstieg und Integration?

Vor fast zwei Jahren haben wir unsere freie Sekundarschule für sozial benachteiligte Jugendliche gegründet und wurden nun als „ausgezeichneter Ort“ im Land der Ideen ausgewählt. Nach zwei Jahren Schulbetrieb ist deutlich: Schlüssel für Bildungsgerechtigkeit und Integration sind die Beziehungsarbeit mit Schüler*innen und deren Familien: Ehrliche Wertschätzung, verlässliche Strukturen sowie hohe Erwartungen an das, was die Schüler*innen leisten können, führen zu einer positiven Lerndynamik. Hier geht es zur Pressemitteilung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben