Quinoa Schüler/innen proben für erste Theateraufführung

von Franziska Hülß (Kommentare: 0)

Unsere SchülerInnen werden Anfang Oktober ihr erstes Theaterstück aufführen. Theaterpädagogin Maike Plath probt sechs Wochen lang, täglich 120 Minuten mit den SchülerInnen. Sie selbst hat Eindrücke aus den Proben in ihrem Blog verfasst, welcher vollständig hier nachzulesen ist.

"Diese Klasse hat bereits in der dritten Woche einen Umgang miteinander, den man phasenweise als liebevoll bezeichnen könnte. (Im Ernst). Als einer der Jungen sich traut, zum ersten mal vor allen anderen zu singen, fangen einige an, zu weinen... Entsetzt frage ich nach: Was ist los?? Die Antwort lautet: Das ist so schön. (...)"

"Die Kinder kommen jeden Tag noch früher zur Schule und wollen am späten Nachmittag nicht nach Hause. Sie fühlen sich bereits nach vier Wochen geborgen und angenommen. Sie sagen: "An der Quinoa Schule ist alles besser". Sie wissen ganz genau, dass das, was sie hier erleben nicht selbstverständlich ist. Deswegen sagen sie manchmal am Ende des Tages zu ihrer Klassenlehrerin "Danke, Frau L."

Zurück

Einen Kommentar schreiben