Erster Probelauf der Schule sehr erfolgreich!

(Kommentare: 1)



Es lag eine konzentrierte Spannung in der Luft, als die Schülerinnen und Schüler der Quinoa Herbstakademie die Bühne betraten. Auf dem Abschlussfest der Herbstakademie hatten sich Schülerinnen und Schüler, deren Eltern und das ganze Quinoa-Team versammelt. Sie durften Zeuge der Theaterperformance sein, die die Kinder erarbeitet hatten. Die Kinder wurden mit tosendem Applaus und stolzen Eltern belohnt. Während der Herbstferien kamen 20 Kinder aus dem Wedding zur Herbstakademie, um die neue innovative Schulform zu testen. Stefan Döring und Dr. Fiona Brunk stellten hier ihr Schulkonzept auf die Probe. Das Ergebnis: alle waren begeistert! Es gab Lernbüros in Mathe und Deutsch, die sehr gut ankamen. Die Schülerinnen und Schüler fühlten sich individuell gefördert: „Wenn man in Mathe ein Blatt fertig gemacht hat, bekommt man hier gleich ein neues und muss nicht auf die anderen warten-das ist gut!“, so ein Schüler. Soziale Spiele waren Teil des Unterrichts und trugen dazu bei, dass sich die Schülerinnen und Schüler nach zwei Wochen gut kannten. Damit konnten sie eine angenehme Gruppenkultur entwickeln. Im Unterricht „Biographisches Theater“ konnten die Schülerinnen und Schüler ihren Ausdruck in Gesten und Worten verbessern und lernen, was Bühnenpräsenz bedeutet. Im Fach „Zukunft“ wurde über die Talente und Zukunftswünsche der Kinder gesprochen. An einem Tag ging es in einen Hochseilgarten, wo die Schülerinnen und Schüler ihren Zielen entgegen klettern konnten. Das Team von Quinoa ist nach dieser Erfahrung überzeugt: „Unsere Schule wird etwas Besonderes! Wir werden eine Leuchtturmschule!“

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Ahmed |

Zuerst bringe ich meinen Dank an die Macher von Quinoa im Besonderen und an das Team im Allgemeinen zum Ausdruck , dass sie schon den ersten Schritt erfolgreich betreten haben und dem Publikum einen wundwebaren Eindruck erwerben lassen haben. Man merkt schon die grosse Freude in den Augen der Kinder , die an der Herbstakademiefeier teilgenommen haben . Die Kinder wollten uns sagen, dass sie aber stark und in voller Energie wieder kommen . Wir ,als Paedagogen ,sollen diese Kinder in unsere Welt ,bzw unsere Einrichtung einbeziehen.