Das Besondere an der Quinoa-Schule

 

Die Quinoa Schule zeichnet sich durch vier Schwerpunkte aus:

  • Individuelle Förderung - mit dem Glauben an Fähigkeiten und Talente können die Potenziale der SchülerInnen individuell gefördert werden. Die Jugendlichen können Akteure werden, die ihr persönliches und berufliches Leben selbstbestimmt gestalten und verantwortungsbewusst am gesellschaftlichen Leben teilnehmen. Besonders förderlich für diese individuelle Begleitung sind die Tutorengespräche.
  • Mehrsprachigkeit/Interkulturalität – die SchülerInnen können sich im Fach "Interkulturelles Lernen" mit der Bedeutung von Identität, Sprache und Kultur auseinandersetzen und erreichen ein hohes Sprachniveau in Deutsch und Englisch und sollen Gelegenheit bekommen, ihre Familiensprache weiter zu entwickeln.
  • Zukunftsorientierung – die SchülerInnen lernen ihre Fähigkeiten kennen und finden einen Beruf, der zu ihnen passt.
  • Familienarbeit - Ergänzt wird die Förderung der SchülerInnen durch eine ausbildungsorientierte Familienarbeit, die Eltern oder Familienmitglieder darin fortbildet, ihre Kinder in ihrer Zukunftsgestaltung bestmöglich zu unterstützen.